Ich bin Carmen Liebert

Zertifizierte Beraterin für Babys-Schlaf

Ich kann Ihnen und Ihrem Baby helfen Schlafen zu lieben

Baby Schlaf Coaching

Sie bekommen die richtigen Rezepte, einen Schlafplan sowie die nötige Unterstützung, damit Ihr Baby langfristig gesunde Schlafgewohnheiten entwickelt. Passend für Babys im Alter zwischen 3 Wochen und 24 Monaten.

Kleinkinder Schlaf Coaching

Sie werden lernen, dass auch Kleinkindern geholfen werden kann, die ganze Nacht durchzuschlafen und dadurch gute Laune für den ganzen Tag zu haben. Passend für Kinder im Alter zwischen 2 und 5 Jahren.

Ich helfe Ihnen, einen erholsamen Schlaf zu haben

Warum ist Schlafen so wichtig?

Auch wenn keine 100-prozentige wissenschaftliche Übereinstimmung darüber besteht, wieso wir eigentlich Schlaf brauchen, bestätigt die Mehrheit der Experten den negativen Einfluss von Schlafmangel auf unsere Gesundheit.

Viele Studien, die die Folgen des Schlafmangels für die Gesundheit untersuchen, zeigen, dass der Schlaf unseren Gemütszustand, unsere kognitiven Fähigkeiten, unsere Leistung und unsere physische Gesundheit beeinflussen.

Nützliche Informationen

Wie viel Schlaf wird von Kindern gebraucht?

Was ist der circadiane Rhythmus?

Und was ist mit der biologischen Uhr?

Das Neugeborene-Paket

Mit Hilfe dieses Pakets werden Sie die Möglichkeit haben, den perfekten Schlaf und gesunde Schlafgewohnheiten für Ihr Neugeborenes zu erreichen.

Das Baby-Schlaf-Paket

Jetzt kann Ihr Baby lernen, wie es alleine einschlafen und auch für längere Zeitspannen schlafen kann.

Das Kleinkind-Paket

Ihr Kleinkind kann dadurch unabhängiger und sogar zum Schlaf-Held der Familie werden.

Zusätzliche Unterstützung

Das richtige Paket, wenn Sie Geschwister im Plan hinzufügen wollen, wenn Sie Zwillinge haben, wenn Sie eine zusätzliche Betreuungswoche oder einen weiteren Telefonanruf in Ergänzung zu einem anderen Paket brauchen.

Was ist Schlaf-Beratung?

Für wen ist Schlaf-Beratung?

 

Der Schlaf ist das magische Land der Träume und die Oase des Gehirns, die uns die Chance gibt, unseren Körper zu heilen. Die Babyschlaf-Beratung besteht aus einer Anzahl von Techniken, die die Eltern, betreut von Trainern, ihren Babys und Kleinkindern beibringen, damit diese das unabhängige Einschlafen und den ununterbrochenen Schlaf für längere Zeitspannen erlernen.

Diese Methoden sind wissenschaftlich fundiert und variieren von einem einfacheren Ansatz zu einer kontrollierteren Art des Tröstens und sogar zu einer strikteren Technik. Jedes Kind ist einzigartig. Daher hängt die beste Methode von vielen Aspekten der Kindererziehung, vom Alter des Babys und seinem Temperament ab.

Vor allem aber verfolgt Schlaftraining einen ganzheitlichen Ansatz, indem wir alltägliche Ereignisse und Aktivitäten betrachten und versuchen, hinter die offensichtlichen und unmittelbaren Ursachen der Schlafstörungen zu schauen.

Dennoch ist Schlaftraining nicht für jeden geeignet…

Fragen und Antworten

Wird das Baby beim Schlaftraining weinen?

Ja, während des Schlaftrainings könnte das Baby auch mal weinen. Aber wenn wir Weinen als eine Kommunikationsform unseres Babys betrachten und wir versuchen, zuzuhören, anstatt es zu beenden, dann kann es sogar der Anfang einer schönen Freundschaft sein. Babys brauchen das Weinen, um Gefühle, Spannung, Frustration und Nervosität abzubauen. Wenn sie diese Emotionen nicht freilassen und in sich selbst behalten, könnten sie ihrem Nervensystem schaden.

Wie werden wir während unserer Zusammenarbeit kommunizieren?

Wir können erfolgreich virtuell per E-Mail und auf anderen Nachrichtenkanälen kommunizieren, oder auch mit Telefonaten, wenn gewünscht. Eltern können problemlos die Lehrer ihrer Babys sein, wenn sie aufmerksam von dem Schlaftrainer geleitet werden.

Kann ich Musik als Weißes Rauschen benutzen?

Ja, Sie können Musik als Weißes Rauschen für dein Baby benutzen, aber es müssen sehr langweile Töne sein, wie beispielsweise monotone Naturklänge (Wind, Regen usw.). Immerhin: Geräte, die Weißes Rauschen erzeugen, sind sehr praktisch und nicht allzu teuer.

Wann kann mein Baby in sein eigenes Zimmer umziehen?

Die Amerikanische Akademie für Pädiatrie sowie die WHO empfehlen, dass das Baby im selben Zimmer, aber nicht im selben Bett bis zum Alter von 12 Monaten schläft, aus Sicherheitsgründen.

Wann wird mein Baby anfangen, die ganze Nacht durchzuschlafen?

Es hängt von jedem Baby ab, aber meistens, wenn ein Kind schon gut mit festem Essen zurechtkommt, also drei Malzeiten am Tag mit Proteinen und Kohlenhydraten, sollte es bereit sein, die Nacht durchzuschlafen. Das passiert rund um das Alter von 10 Monaten.

Muss ich mein Baby wirklich aufwecken?

Ja, eine flexible Routine ist sehr nützlich für ein Kind und unterstützt gutes Essen und gutes Schlafen. Sie folgt dem circadianen Rhythmus des Babys. Das bedeutet dann auch, dass wir manchmal unser Baby aufwecken müssen, damit wir ihm zu essen geben oder damit ein längerer Mittagsschlaf nicht den Nachtschlaf verkürzt.

Wie kann ich den Schnuller los werden?

Das hängt stark vom Alter des Kindes und von seinem Einfluss auf seinen Schlaf ab. Der Schnuller hat einen Beruhigungseffekt auf Neugeborene und wird auch für die Prävention des plötzlichen Kindstodes empfohlen. Nachdem das Baby aber acht Monate alt wird, gibt es spezielle Methoden, wie es unterstützt werden kann, den Schnuller zu ersetzen und unabhängiger zu werden.

Wie kann ich den Unterschied feststellen zwischen einem mantraartigen Weinen und einem Hilfeschrei?

Es gibt keine klare Grenze zwischen einem mantraartigen Weinen und einem verzweifelten Hilfeschrei. Trotzdem kann gesagt werden, dass das Weinen mit Unterbrechungen für mehr als 15 Sekunden darauf hinweist, dass das Baby nicht leidet, sondern eher Schwierigkeiten hat, alleine einzuschlafen.

Wird das Schlaftraining dem Gehirn meines Babys schaden?

Nein, das Schlaftraining ist eine Kurzzeit-Methode, um Ihr Baby zu unterstützen, unabhängiger einzuschlafen und für längere Zeitspannen zu schlafen. Viele Studien zeigen, dass nur langfristiger chronischer Stress (wie beispielsweise Kindesmisshandlung oder mütterliche Depression) für ein Kind toxisch ist und die normale Entwicklung eines Kindes stören könnte.

Schlaf ist ein Geschenk, dass wir annehmen müssen für eine gesunde und harmonische Entwicklung.

Über mich

Ich bin in einer Gesellschaft aufgewachsen, in der das Muttersein als nobelste Mission auf der Erde betrachtet wurde, die jedes Opfer wert ist. Ich liebe Kinder und habe es immer gemocht, auf sie aufzupassen, schon bevor ich selber Mutter geworden bin. Ich bin die Mutter zweier Kinder. Sie sind sowohl meine Lehrer als auch meine Lehrlinge, die mir helfen zu wachsen und jeden Tag etwas Wertvolles zu lernen.

Nichtsdestotrotz habe ich erst durch die Mutterschaft erkannt, dass wir uns nicht opfern müssen und nur Mutter für den Rest unseres Lebens sein müssen. Wir können sogar die ersten Jahren der Mutterschaft genießen. Wir können die richtige Stimmung haben und diese mit unseren Partnern teilen, um für unsere Babys da zu sein. Wenn wir nur genügend Schlaf haben.

Das ist der Grund, warum ich mich auf die lohnende Reise zur Baby-Schlaf-Trainerin begeben habe.

Erfolgsgeschichten

„Das Schlaf-Coaching mit Carmen war ein voller Erfolg: Unsere Kleine hatte in ihren ersten Lebensmonaten Schwierigkeiten, tagsüber selbstständig einzuschlafen und war häufig übermüdet. Carmen hat uns von Anfang an durch ihre positive Art Mut gemacht, so dass wir schnell Erfolge feiern konnten. Alleine durch ihre kompetenten Tipps zur Schlafumgebung, dem optimierten Tagesablauf sowie Hinweisen zu Einschlafmethoden konnten wir das Schlafverhalten unserer Tochter innerhalb kürzester Zeit verbessern. Während des gesamten Zeitraums war Carmen immer ansprechbar und hat sich umgehend gemeldet. Ich kann das Schaf-Coaching absolut emfehlen – es hat viel Spaß gemacht!”

Inga

Mutter von Sophie-Charlotte (6 Monate alt)

“Dank Carmen schlafen wir alle wieder durch – unsere Tochter und wir! Für jedes Kindesalter und jedes Schlafproblem hat sie eine Lösung parat – wirklich toll!
Bei unserer Tochter Amalia war es so, dass sie kurz vor ihrem zweiten Geburtstag plötzlich nicht mehr alleine einschlafen wollte. Sie schrie sehr laut, sobald wir ihr Zimmer verließen. Wir mussten sehr lange am Bett sitzen bleiben. Nachts wurde sie dann auch oft wieder wach und verlangte das Gleiche. Ständig wurde unser Schlaf unterbrochen.
Carmen erklärte uns ausführlich verschiedene Methoden, die wir anwenden könnten, und gab klare Empfehlungen. Sie half intensiv dabei, den eingeschlagenen Weg konsequent weiterzugehen, auch wenn es uns anfangs schwerfiel. Schon nach wenigen Tagen konnten wir so das Ziel erreichen. Amalia schlief friedlich alleine ein und in der Nacht auch durch.
Somit können wir Carmens Coaching wirklich jedem empfehlen!“

Flavia & Jochen

Eltern von Amalia (2 Jahre alt)

„With our second child (then 9 months old), I have accepted that a long night sleep for us could start when he’s 1.5 years old. When I found out about Carmen, I eagerly sent her a message and received detailed information from her.
To avoid disappointment, I prepared myself to the possibility that sleep training might not work for us. Surprisingly, within 2 challenging weeks and after 9 months, we were getting 5 straight hours of night sleep, compared to an average of 2 hours!…

Debbie

Mutter von Eli (9 Monate alt)

Happy Baby Schlaf Blog

Nahrung für Babys jünger als 6 Monate

Nahrung und Schlafen sind sehr eng miteinander verbunden. Sie beeinflussen sich extrem. Das heißt, was und wann ein Baby oder ein Kleinkind während des Tages isst oder trinkt, beeinflusst seinen Schlaf, und auch umgekehrt.

Warum ist Schlafen wichtig?

Wir alle wissen, wie schlimm es uns geht, wenn wir für längere Zeit nicht schlafen können, insbesondere wenn wir älter als 20 Jahre alt sind. Leider ist es uns nicht bewusst, wie wichtig Schlafen in den ersten Jahren unseres Lebens ist und welche Auswirkungen der Schlaf auf unsere Gesundheit hat.

Das Temperament von Babys

Die bekannte Debatte „Nature vs. Nurture“, also Veranlagung vs. Umwelt, hat zu der Erkenntnis geführt, dass 50 Prozent genetisch vererbt sind und die andere Hälfte unserer Persönlichkeit von Faktoren aus unserem Umfeld geprägt werden. Mit anderen Worten: Wir wissen nicht genau, was wichtiger ist, aber beide haben einen signifikanten Einfluss.

Finden Sie Ihre Balance. Setzen Sie sich Ziele. Nehmen Sie die Herausforderung an. Belohnen Sie sich!

Denken Sie, ein Kind zu haben setzt voraus, Ihren Schlaf, Verstand und sogar Ihre Gesundheit zu opfern? Ich sage Ihnen: Das ist weit von der Wahrheit entfernt.

Wenn Sie ein Kind haben, das nicht sehr gut schläft, mehrmals nachts aufwacht und schlecht Nickerchen macht, und wenn Sie daran etwas ändern wollen, dann sind Sie hier richtig.

Schon in einem 30-minütigen Telefonat mit mir, einer zertifizierten Beraterin für Babyschlaf, können Sie herausfinden, wie viel wir machen können, um die Schlafgewohnheiten Ihres Babys zu verbessern, und ob Schlaftraining das Richtige für Sie ist.

Weil ein glückliches Baby eine glückliche Mutter und eine glückliche Familie bedeutet!

Warten Sie nicht länger. Nehmen Sie unsere Hilfe an und bekommen Sie endlich den erholsamen Schlaf, den Sie und Ihr Baby verdienen!

Bevor Sie diese Nachricht abschicken, bitte stimmen Sie Folgendem zu